Anmeldungen / Reservierungen / Wartezeiten

Für größere Gruppen – ab einer Gruppengröße von min. 10 Personen – ist es erforderlich eine Reservierung vorzunehmen, auch wenn Sie zu unseren gewöhnlichen Öffnungszeiten kommen wollen. So lassen sich unnötige Wartezeiten vermeiden. Schreiben Sie uns eine Mail mit ihrem Reservierungswunsch an info@kletterwald-spessart.de oder melden Sie sich direkt über unser Anmeldeformular an.

Wie können wir uns beim Klettern verpflegen?

Kleine Speisen und Getränke können vor Ort erworben werden. 

Parkmöglichkeiten?

Es sind ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe am Wildpark vorhanden.

Geht ein Trainer mit durch den Parcours?

Grundsätzlich nicht, auf Wunsch – Voranmeldung notwendig – kann jedoch ein persönlicher Trainer (€ 25,- /Stunde) dazugebucht werden.

Kann man mit öffentlichen Verkehrmittel zum Kletterwald kommen?

Der Kletterwald kann mit der Bahn sowohl aus Richtung Würzburg als auch aus Richtung Aschaffenburg/Frankfurt erreicht werden. Vom Bahnhof Heigenbrücken sind es noch ca. 15 min Fußweg zum Kletterwald.

Kann ich mit meiner eigenen Kletterausrüstung klettern?

NEIN!

Wie kann ich bezahlen?

Wir akzeptieren nur Barzahlung.

Kann der Kletterwald auch im Winter besucht werden?

Gruppen können sich ganzjährig einbuchen.

Wann muss ich spätestens kommen?

Die letzte Gurtausgabe/Einstieg/Kartenverkauf erfolgt spätestens 2,5 Stunden vor Schließung des Kletterwaldes bzw. vor Einbruch der Dunkelheit.

Sind Hunde in der Anlage erlaubt?

Das Mitbringen von Hunden ist natürlich erlaubt, jedoch nur angeleint.

Was soll ich anziehen?

Robuste und bequeme Kleidung, die auch etwas schmutzig werden darf und festes Schuhwerk. An kühleren Tagen bitte auch eine Jacke und eine Mütze mitbringen. Wir empfehlen das „Zwiebelprinzip“.

Wie ist der Ablauf?

Nach Zahlung des Eintrittspreises, Lesen und Akzeptieren der AGB´s, Taschenleerung und Toilettengang erhalten Sie leihweise die im Preis enthaltene Kletterausrüstung von unserem geschulten Personal angelegt. Anschließend erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die Sicherung (Expoglider) und erlernen die wichtigsten Sicherheitsregeln.

Ist der Kletterwald bei Regen geöffnet?

Grundsätzlich ja. Nur bei Sturmwarnungen und Gewitter müssen wir den Kletterwald zur Sicherheit unserer Gäste schließen. Wenn Sie sich vergewissern wollen, ob der Kletterwald geöffnet hat, können Sie uns unter 0179-4545868 erreichen.

Welche Ausbildung hat das Personal?

Alle unsere Sicherheitstrainer sind speziell vor Ort geschult und ausgebildet worden. Um ihnen einen hohe Qualität der Sicherheitstrainer zu gewährleisten, werden diese stets weiter- und fortgebildet.

Ab welchem Alter darf man Klettern?

Ab einer Mindestgröße von 1,40 Meter dürfen Kinder in Begleitung eines Erwachsenen die Parcours des Kletterwaldes Spessart begehen. Ab 12 Jahren dürfen die Jugendlichen alleine klettern, benötigen jedoch eine Einverständniserklärung der  Erziehungsberechtigten.

Brauche ich zum Klettern Handschuhe?

Wir empfehlen zum Klettern leichte Schutzhandschuhe (am besten sind dünne & geschlossene Handschuhe) zu tragen. Ungeeignet sind Fahrradhandschuhe sowie Winter- oder Arbeitshandschuhe.  Es können vor Ort auch Kletterhandschuhe zum Preis von z.Zt. 2,50 Euro erworben werden.

Wie sicher ist der Kletterwald?

Der Kletterwald Spessart wurde im Jahr 2008 erbaut und gilt als einer der sichersten Kletterwälder Deutschlands. Er erfüllt alle sicherheitstechnischen Vorschriften. Der Kletterwald ist ordnungsgemäß von einer Prüfstelle (TÜV) vor Inbetriebnahme abgenommen worden. Zudem werden die einzelnen Elemente täglich vor Inbetriebnahme vom Personal einer Sicht- und Funktionskontrolle unterzogen. Das fortlaufende Sicherungssystem (www.expoglider.eu ) gewährleistet optimale Sicherheit für unsere Gäste.

Was ist, wenn ich den Parcours nicht schaffe?

Das ist nicht schlimm! Jeder soll und darf an seine Grenzen gehen, aber wichtig ist sich nicht überreden bzw. zwingen zu lassen eine Übung zu machen. Unsere Sicherheitstrainer sind ständig präsent und können Ihnen jederzeit weiterhelfen.

Was ist, wenn ich nicht klettern, sondern nur zuschauen möchte?

Wenn Sie nicht klettern wollen, müssen Sie selbstverständlich keinen Eintritt bezahlen. Sie können von der Straße aus zuschauen. Das Betreten des Waldes ist den Nichtkletterern untersagt, da dadurch eine Verdichtung des Waldbodens entsteht, was wiederum zur Folge hat, dass die Bäume langfristig beschädigt werden.

Gibt es Schließfächer?

Wertgegenstände (Handy, Geldbeutel, Kameras, Schmuck...) können an der Kasse abgegeben werden. Für Rucksäcke und Taschen sind Aufbewahrungsboxen vorhanden!

Wie lange dauert der Besuch im Kletterwald?

Die reine Kletterzeit beträgt 2,5 Stunden. Hinzu kommen das An-und Ablegen der Sicherheitsausrüstung sowie die Einweisung.

Kontakt

Kletterwald Spessart
63869 Heigenbrücken
Telefon 0179 - 454 586 8 

Email: info@kletterwald-spessart.de
Website: www.kletterwald-spessart.de

Folgen Sie uns:

fb  yt  tw

Wir sind Mitglied der IAPA